Meist gestellte Fragen

Hier können Sie die Antworten auf die meist gestellten Fragen finden.

FAQ

Unsere Mission ist, die Buchung eines Bootes so einfach wie die Buchung eines Hotelzimmers oder eines Autos zu gestalten. In diesem Abschnitt fügen wir alle wichtigen Fragen zusammen, die unsere Kunden bei der Buchung Ihres Bootes beschäftigen.

Bei Boatjump legen wir stets Wert darauf, die Wünsche unserer Kunden zu erfüllen, um den Urlaub so angenehm wie möglich zu gestalten. Daher bieten wir die Boote sowohl mit, als auch ohne Skipper-Service an. Sollte unter dem Extra'patrón/skipper' des jeweiligen Bootes 'obligatorische Kosten eingeschlossen' stehen, bedeutet es, dass die Miete lediglich mit Skipper möglich ist.

Sobald Sie wissen, welches Boot es sein soll, sendet Ihnen Ihr persönlicher Berater einen Kostenvoranschlag mit allen Details zu. In dem Kostenvoranschlag finden Sie sowohl die Bankverbindung, um die Überweisung zu tätigen als auch einen Zahlungslink sollten Sie die Kreditkartenzahlung bevorzugen.

Nein. Lediglich 50% des Betrages sind für die Reservierung direkt zu begleichen. Die restlichen 50% müssen einen Monat vor Reiseantritt beglichen werden.

Nein. Wir bieten unseren Kunden stets den Enpreis, mit allen obligatorischen Extras an.

Boatjump garantiert die höhste Sicherheit bei allen Transaktionen mit seinen Kunden, daher arbeiten wir ausschließlich mit den sichersten Mitteln. Der Zahlungsprozess läuft durch die Plattform RedSys, welche die Sicherheit der Zahlungsvorgänge garantiert. Boatjump hat keinen Zugriff auf die Bankdaten der Kunden. Jegliche Kommunikation ist durch das Zertifikat SSL/TLS abgesichert, welches den Zugriff auf die Bankdaten einer nicht authorisierten Person verbietet.

Die Extras werden gewöhnlicherweise vor Ort bezahlt, das bedeutet im Moment des Check-In. Der Betrag für die Extras wird direkt an den Bootseigner gezahlt.

Ja. Sobald Sie die Reservierung getätigt haben, bringen wir Sie in Kontakt mit dem Bootseigner, dieser lässt Ihnen ein Vertrag zukommen. Zu jedem Zeitpunkt steht Ihnen ein Berater unseres Teams zur Verfügung, sollten Sie Fragen oder Zweifel bezüglich der von dem Bootseigner verlangten Dokumente aufkommen. Wir empfehlen Ihnen schnellst möglich alle benötigten Dokumente bereitzustellen, damit Sie zu Reisebeginn alles erledigt haben.

Unser Ziel ist es Ihnen nur die Boote anzuzeigen, die für den von Ihnen gewünschten Datum verfügbar sind. Um die Verfügbarkeit eines Bootes zu bestätigen sollten Sie sich jedoch immer mit einem der Boatjump Mitarbeiter in Kontakt setzen.

Sobald Sie die Blockierung eines Bootes anfragen, wird Ihnen einer der Boatjump Mitarbeiter diese per Email oder telefonisch bestätigen.

Ja, wenn diese obligatorisch sind. Extras die der Eigentümer als obligatorisch betrachtet, werden automatisch zu dem Mietpreis hinzugefügt.

Um ein Boot zu reservieren benötigen wir nur Name, Telefon und Email. Sobald Sie die Reservierung gemacht haben, beantragen wir weitere Informationen bezüglich der Bootscrew sowie eine Kopie Ihrer Skipper Lizens (falls Sie ohne Skipper mieten sollten).

Ja, falls Sie die Annulierung in den 24 Stunden nach Bezahlung beantragen. Nach diesem Zeitraum werden Zahlungen nicht zurückerstattet.

Bei Boatjump verlangen wir von den Bootseignern mit denen wir zusammen arbeiten stets reale Fotos. Boatjump ist die erste Plattform, die einige der angebotenen Boote auch selber fotografiert. Die von uns fotografierten Boote sind durch einen Boatjump-Stempel gekennzeichnet.

Ja, natürlich. Boatjump steht Ihnen jederzeit vor, während und nach Ihrer Reservierung zur Verfügung. Wir sind die einzige Plattform, welche Ihnen den Service 'Happiness' kostenfrei anbietet.

Mithilfe unserer Kunden, die bereits mit Boatjump gechartert haben sowie den Experten unseres Teams haben wir Reisepläne entwickelt, die alle wichtigen Informationen zu Ihrem Zielgebiet sowie mögliche Segelrouten beinhalten.

Die meisten Boote werden gerade in der Hochsaison nur wochenweise vermietet. Was Motorbooten und Motoryachten betrifft verhält es sich anders - diese können auch tageweise gemietet werden.
Boatjump bietet Boote auch exklusiv an, sodass wir in einigen Zielgebieten auch Tagescharter anbieten können. Fragen Sie Tagescharter bitte direkt bei einem unserer Mitbearbeiter an, damit wir Ihnen Angebote zuschicken können.

Die Annulierung hängt von den Konditionen des Bootseigners ab, in einigen Fällen wir eine Änderung des Charterdatums akzeptiert.
Ab Windstärke 7 (zwischen 28 und 33 Windknoten) wird die Reservierung annuliert.

Gewöhnlicherweise bieten die Bootseigner als Alternative an, die Kaution zu reduzieren, dafür wird ein nicht rückerstattbarer Betrag verlangt.

Diese hängen von dem Bootstypen und der geplanten Route ab. Unser Team kann Ihnen bei der Berechnung der ungefähren Spritkosten zur Verfügung stehen. Bitte beachtet Sie, dass dieser Kostenpunkt vor allem bei Motorbooten und Motoryachten relevant ist. Bei Segelbooten und Katamaranen wird der Motor kaum betätigt.

Sollten Sie für eine Woche oder einige Tage segeln wollen, ist dies nicht empfehlenswert. Die Segeldauer von einer Balearischen Insel zur anderen beträngt mindestens 10 Stunden. Nichts desto trotz haben viele unserer Kunden die Erfahrug bereits gemacht.

Der Skipper schläft gewöhnlicherweise in einer der Kabinen des Bootes. Die Arbeitszeit des Skippers ist sehr lang, daher ist seine Ruhephase sehr wichtig. In einigen Booten schläft der Skipper in der Kabine die sich am Bug befindet, so hat der Skipper direkten zugang zu seiner Kabine von außen, was mehr Privatsphäre für den Kunden bedeutet.

Sie können die maximale Kapazität des Bootes in dem Profil des Bootes sehen. Diese Kapazität bezieht sich auf einen Tagescharter, wollen Sie an Bord übernachten, fragen Sie die Kapazität bitte bei uns an.

Ja, vor Reiseantritt wird ein Vertrag zwischen Kunde und Bootseigner unterschrieben. Außerdem ist es obligatorisch einen Ausweis, eine Liste der Mitreisenden und den Bootsführerschein mitzuführen.

Haben Ihnen unsere Antworten nicht geholfen?

Bei Boatjump wollen wir stets von unseren Kunden dazu lernen. Sollte Ihnen eine relevante Frage aufkommen, freuen wir uns Ihnen diese zu beantworten. Außerdem würden wir gerne weitere Zwifel und Anregungen bearbeiten, um unseren Kunden so viel Informationen wie möglich bereit zu stellen.

Wir helfen Ihnen gerne